actress
rahel klara kislinger

M O M E N T A N //

NESTROSPIELE SCHWECHAT .
ROLLE: LISETTE

'Wohnung zu vermieten!'
Premiere 29. Juni 2019,
Aufführungen bis 3. August 2019, jeweils Dienstag, Mittwoch, Freitag, Samstag, 20:30 Uhr
Schlosshof Rothmühle/Schwechat-Rannersdorf


Karten unter: +43 650/472 32 12

8.
JUNI

| 2019

lesung eigener texte,
poetischer zirkel / pfinxtn festival heidenreichstein, NÖ





21. und 25.
MAI

| 2019


SCHULD UND SÜHNE -
BRONSKI UND GRÜNBERG THEATER -


Müllnergasse 2
1090 Wien



DANKE

Zwei Menschen sitzen und essen gemeinsam Kohlrabi. Nichts außergewöhnliches.
Der Kohlrabi ist ein Kohlrabi. Das Sitzen und Essen ist einfach nur das.
Ein Danke an die sogenannten kleinen Dinge.

Dankbarkeit, ein unterrepräsentiertes Thema in Kunst und Gesellschaft. Allenfalls noch im esoterischen oder therapeutischen Kontext erschlossen.
Mit szenischen und performativen Mitteln nähern sich Rahel Klara Kislinger und Max Glatz diesem Komplex an.

Am 18.2.2019 um 19:30 bei Raw Matters [http://www.rawmatters.at/]
Spektakel (Hamburgerstrasse 14) [https://spektakel.wien/]

26.
FEBRUAR  

3.und 8.
MÄRZ | 2019



THE VAGINA MONOLOGUES by eve ensler
BENEFIZVERANSTALTUNG GEGEN GEWALT AN FRAUEN*

SPEKTAKEL 
hamburgerstrasse  14, 1050 wien



26
SA

JÄNNER  | 2019


PERFORMANCE/ EXPRESSED SEQUENCES

BLAUKIND/ @CLUB DONAU WIEN

IM RAHMEN DES RUNDGANGS DER AKADEMIE DER BILDENDEN KÜNSTE


11
FR

JÄNNER  | 2019



SCHEITERHAUFEN / VERANSTALTUNG
CELESTE KELLER WIEN
DOORS 7 PM



KONZERTE

12

SA


OKTOBER | 2018




konzert / cafe nahid / meidlinger hauptstraße 32

live dub / electronic vocal improv / 'fake talent' 


23
FR

Nov | 2018
SARGFABRIK WIEN

Misthaufen (Österreich)

per Facebook empfehlen
auf Twitter empfehlen

Einlass: 18:30
Beginn: 19:30

Eintritt: € 22

Der Misthaufen, eine Legende des Austropop, begibt sich wieder auf Gedankenreise quer durch die Zeiten. Dafür hat Bandleader Alf Krauliz, wie schon voriges Jahr, ein neues Ensemble um sich geschart, bestehend aus KünstlerInnen dreier Generationen. Gedankenfetzenschleuderer und Neovagabunden haben sich hier zusammengefunden und reisen mit der Bühnencollage „Eine Odyssee“ zu fünf imagi-nären Inseln. Alte Lieder treffen auf neue Texte und Songs. Kritisches und Poetisches, Böses und Schönes halten sich die Waage. Und über allem schwebt der Schabernack…

Alf Krauliz – Gesang, Gitarre, Scharmien Zandi– Gesang, Gitarre, Martin Schuster– Klavier, Gesang, Wolfgang Ableidinger– Gitarre, Peter Haumer– Bass, Rahel Klara Kislinger, Livia Heiß– Gesang